IFAR Institut

Institut für angwandte Re-Information

Wir arbeiten zum Besten des Ganzen mit Humaneutik® und Re-Information

ist die Lehre vom guten und richtigen Umgang mit sich selbst und
der Menschen untereinander

Bücher und Medien sind Fenster durch die wir schauen.
Humaneutik-Methoden sind Türen durch die wir gehen.

Um dieses Ziel, den guten und richtigen Umgang mit sich selbst und der Menschen untereinander, zu erreichen, bilden wir HUMANEUTIKER® aus. Wichtig ist das Verständnis, was ist gut und was richtig, alles, was dem Besten des Ganzen dient. Was ist das Ganze? Was ist HUMANEUTIK®?
MEHR

 

Was ist Re-Information?

Re-Information ist in der heutigen Zeit der Computer und Datensysteme nichts ungewöhnliches. Unsere Re-Information bezieht sich aber im wesentlichen auf lebende Systeme. Dazu zählen nicht nur Menschen. Re-Information ist auch ideal für Systeme wie Menschengruppen (z.B. Familie, Teams) und Unternehmen geeignet ……  weiter

 

Die weiteren Methoden, die wir verwenden, sind sehr vielseitig und so können wir uns jedem Systemfehler mit einer speziellen und individuellen Methode unseres “Werkzeugkoffers” anpassen. Hier nun drei dieser Methoden als Beispiel. Wir beleuchten immer weider eine andere Methode, jetzt die Transaktionsanalyse, ESVI-Consulting und das Enneagramm ….. bei Okzident trifft Orient sind Verbindungen westliche und östlicher Mehtoden und Philosophien aufgezeigt

 

TRANSAKTIONSANALYSE … für gegenseitigen Respekt, Beachtung und Anerkennung

 

 

ENNEAGRAMM … damit jeder den Anderen versteht und alle besser miteinander auskommen (Antistress, Antimobbing)

 

 

ESVI-Consulting … für den Erfolg des Unternehmens (das kann auch eine Familie sein!)

 

 

OKZIDENT  trifft  ORIENT  … Verbindungen und Synergien

 

 

Alle diese Methoden lassen sich auch sehr gut mit der Re-Informations-Therapie® verbinden.